visit toscane

Reisetagebuch vom 24.08.

Der 24.8. sollte ein ganz relaxter Pooltag werden. Am frühen Morgen schafften Christian und Marleen die Lebensmittel heran. Das Frühstück war sehr langgestreckt – und dann ging es zum Pool.Schwimmhilfen

Mit ein paar Schwimmhilfen bauten wir uns halbe Liegestühle im Wasser. Marcus hat sich dabei einen saftigen Sonnenbrand eingefangen, am besten war aber der »Sandalensonnenbrand«. Gegen Abend hauten wir ein paar Kartoffeln in den Topf und ein paar Steaks in die Pfanne. Nun kam der Abend, da spielten wir noch einmal Federball – so lange bis alle Bälle kaputt gingen. Anschließend wurde eine Pokerpartie gespielt. René hatte die Spielmünzen dabei, welcher am Anfang auf`s Ganze gegangen ist und in zwei Spielen die niedrigere Farbe (Flush) hatte. Ein weiteres gutes Spiel war, als René eine Farbe, Christian ein Full House und Marcus zu Gröhnung einen Vierer auflegte.

Pokerface

René verlor sein Geld als Erster, kam aber mit der »Krankenkasse« wieder heraus, und räumte ordentlich ab. Insgesamt blieben nur drei übrig, die nicht pleite waren: Christian, Marlen und Philipp. Kurz nach Mitternacht ging es dann Richtung Bett, da wir am nächsten Tag unter anderen nach Siena ansehen wollen.

Nächste Seite: Reisetagebuch vom 25.08.